Das Produktumweltprofil von BACO | BACO


Das Produktumweltprofil von BACO

 

 

Partner-Bereich

Seit dem Jahr 2000 investiert die Legrand Gruppe in Methoden zur Analyse des Produktlebenszyklus (LCA – Life Cycle Assessment), um die Auswirkungen der Produkte auf die Umwelt wissenschaftlich  zu bemessen und Sachinformationen zur Verfügung stellen zu können. BACO, als Marke der Legrand Gruppe, profitiert von diesen Unternehmensprozessen. Das Ergebnis dieser Produktlebenszyklusanalyse, ist die Grundlage für das Produktumweltprofil (PEP – Product Environmental Profile) und hat insbesondere die Ökobilanz verbessert.


Was bedeutet PEP?

Das Eco-Statement beschreibt, für ein Produkt oder eine Produktsparte:

  • Die Umweltbedingungen
  • Die Auswirkungen auf die Umwelt während des gesamten Lebenszyklus (Werkstoffe, Fertigung, Vertrieb, Nutzung, Auslauf).

Es ist ein Mittel, welches hilft den Aufbau der Umweltqualität zu bestimmen.

 

Ein verlässliches und anerkanntes Model

Üblicherweise wird es im gesamten Gewerbe angewendet, da es eine zuverlässige und klare Aussage liefert. Dieses Model ist das Resultat eines umfassenden Konzepts der Elektroindustrie.
Es basiert auf der ISO/TR. 14025 - Umweltkennzeichnungen und - deklarationen – Typ III Umweltdeklaration.
 Dies erfordert planmäßiges Vorgehen und die Anwendung von zugelassenen Hilfsmitteln:

  • Analyse des Lebenszyklus (basierend auf der ISO 14040)
  • Software EIME (Environmental Information & Management Explorer)

 

Das PEP Ecopassport Programm

Dieses Programm, entwickelt von der Elektroindustrie in Frankreich, legt die Vorgehensweise für die LCA und die Umweltinformationen genau fest: Überprüfung der ausgewählten Materialien, Informationen über Gefahrstoffe und Umweltauswirkungen (Luft, Wasser und natürliche Ressourcen). Alle Phasen des Produktlebenszyklus, von der Gewinnung der Rohstoffe über die Fertigung bis hin zum Auslauf, die Produktionsstufen, die Distribution, Inbetriebnahme und Verwendung des Produktes, werden berücksichtigt. 
Das PEP und das PEP Ecopassport Programm wurden von dem Grenelle-Forum zu Umweltfragen in Frankreich anerkannt. Sie verbreiten sich immer weiter und werden international genutzt.